Pflegeanleitung für Seidentücher und -schals

Damit Ihr hochwertiges Produkt so schön bleibt wie es jetzt ist, empfehlen wir ein paar Regeln zu beachten.

Seide waschen

Da Seide aus Eiweiß besteht, bitte nicht in die chemische Reinigung geben!

 

Empfohlen wird Handwäsche oder Wäsche im Wollwaschgang bei nicht mehr als 30°C.

Das Wichtigste: bitte keine Synthetik- oder Baumwollwaschmittel verwenden: Diese lösen Eiweiß und damit auch Seide. Wollwaschmittel oder besser noch ein spezielles Seidenwaschmittel wären ideal.
Beim ersten Mal sollte der Seidenschal idealerweise einzeln gewaschen werden und bei den folgenden Waschgängen sollte er nur mit ähnlich farbigen Wäschestücken gewaschen werden. Wenn man ins letzte Spülwasser etwas Essig gibt, werden auch verblasste Farben wieder „munter" und die Seide bekommt wieder mehr „Spannkraft".

Nach dem Waschen der Seide

Wichtig ist, nach dem Waschen Seide nicht zu wringen, sondern nass aufzuhängen und langsam trocknen zu lassen. Nicht in der Sonne oder an der Heizung trocknen!
Seidencrashschals: bitte in nassem Zustand aufdrehen und so trocknen lassen. Sie werden dann wieder die charakteristische Knitteroptik annehmen. Probieren Sie's – es geht wirklich ganz leicht.

Seide bügeln

Mit ein wenig Weichspüler lässt sich Seide leichter glatt bügeln und ist besser gegen elektrostatische Aufladung geschützt. Bügeln bitte noch in leicht feuchtem Zustand, am besten unter einem feuchten Tuch.
Achtung: keine Wasser aufsprühen, das könnte Wasserflecken geben (die sich aber durch erneutes einfeuchten normalerweise leicht entfernen lassen). Achten Sie auf die Einstellungen beim Bügeleisen! Die Seide nicht zu heiß bügeln. Bei bedruckten Stoffen nicht über das Logo, bzw. den Folienschnitt bügeln.

Gut zu wissen

  • unbedingt darauf achten, dass Seide nicht direkt mit Deo oder Parfum, besprüht wird. Ansonsten entstehen unschöne Flecken oder Trocknungsränder, die man nicht mehr wegbekommt.
  • verwendet keinen Weichspüler, er verklebt und verschmiert die Fasern
  • Einzelne Wasserflecken verursachen ebenfalls unschöne Flecken, die erst mit dem nächsten Waschgang wieder verschwinden
  • vermeidet es, die Seide in der Sonne trocknen zu lassen, dadurch bleichen die Fasern schnell aus und werden glanzlos und brüchig

Nichts mehr verpassen!
Melden Sie sich für den Newsletter an & erhalten Sie exclusive Angebote
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote & Gutscheine per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich
Nach oben