Seidenproduktion in China

Seide ist der feine Faden, mit dem sich die Seidenraupe (Maulbeerspinner - bombyx mori) in einen Kokon einspinnt, um sich zu verpuppen und 20 Tage später als Falter zu schlüpfen. Der Maulbeerspinner kann nicht in der freien Natur sondern nur in der Obhut des Menschen leben. Als Ergebnis der fünftausend Jahre währenden Zuchtselektion sind die Spinndrüsen der Seidenraupe so fein, dass ein einzigartig feiner Faden entsteht. Dieser Faden ist der stabilste, feinste natürliche Faden überhaupt.

Die Raupen des Seidenspinners werden konventionell im Süden Chinas gezüchtet. Aus den 300 – 400 Eiern eines Maulbeerseidenspinners schlüpfen nach ca. 10 Tagen die Larven. Diese werden normalerweise in nur geringen Zahlen bei Bauernfamilien als Zuverdienst zum Anbau von Nahrungsmitteln gezüchtet. Die Fütterung erfolgt mit feingehackten Blättern des Maulbeerbaumes.

Nachdem die Tiere sechs Wochen gehegt und gepflegt werden, beginnen die von 6 mm auf ca. 75 mm gewachsenen Raupen sich ihren Kokon zu spinnen und sich zu verpuppen.

In den Spinndrüsen erzeugen die Raupen eine dicke Flüssigkeit, die durch die Mundwerkzeuge der Raupen gepresst wird und im Kontakt mit Luft aushärtet. Von der Feinheit der Öffnung hängt die Dicke des Fadens ab – der Maulbeerseidenspinner hat ganz besonders feine Spinndrüsen.

Der Seidenfaden

Die gesamte Länge, des (allerdings nicht vollständig abhaspelbaren) Seidenfadens je Kokon beträgt oft mehr als zwei Kilometer. Ca. 11 kg Cocons benötigt man, um ein Kilogramm der wertvollsten Seide, nämlich Habotai-Seide, abhaspeln zu können.

Die Puppen im Kokon werden in kochendem Wasser abgetötet und die Klebemasse aufgelöst. Das Abhaspeln des Fadens verlangt sehr viel Erfahrung, da der Faden so dünn ist, dass er kaum zu sehen ist. Da nur ein kleiner Teil des Seidenfadens für die Weiterverarbeitung geeignet ist, benötigt man fünf bis sechs Tausend Raupen für ein Kilogramm Rohseide.


Nichts mehr verpassen!
Melden Sie sich für den Newsletter an & erhalten Sie exclusive Angebote
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote & Gutscheine per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich
Nach oben