Seidenmalerei

Grundlagen und Zubehör

Für das sehr kreative Hobby der Seidenmalerei sind nur wenige Zubehörteile notwendig. Für einen Anfänger reichen hier schon Malwerkzeuge, ein paar Farben und natürlich ein schöner Schal oder ein schickes Tuch aus reiner Seide.

Zum Bemalen der Seide wird das Seidentuch oder der Seidenschal auf einen Rahmen gespannt. Wer keinen Rahmen hat, kann das Tuch aus Seide auch mit Klebstreifen auf dem Tisch fixieren. Als Unterlage sollte etwas Folie verwendet werden.

Für die Seidenmalerei müssen keine speziellen Pinsel gekauft werden. Wer sich zum ersten Mal an der Seidenmalerei übt kann auch auf einen herkömmlichen Haarpinsel zurückgreifen. Mit einem Wattebausch können auch größere Flächen bemalt werden. Für das Bemalen mit der Salz- oder Wachstechnik eignen sich sowohl gewöhnliches Salz aus dem Supermarkt als auch jede beliebige Kerze aus dem Wohnzimmerschrank.

Auf Qualität sollte allerdings bei der Auswahl des Seidenprodukts geachtet werden. Hochwertige Seidenschals und Seidentücher aus 100% reiner Seide eignen sich hierbei am besten. Verwenden Sie folgende Seidenarten und sie werden lange Freude am selbstbemalten Seidentuch haben: Pongé, Crêpe Satin oder Crêpe de Chine.

Hochwertige Seidentücher und Seidenschals aus diesen Seidenarten finden Sie in Weiß und vielen anderen verschiedenen Farben in unserem Onlineshop für Seidenschals und Seidentücher.


Nichts mehr verpassen!
Melden Sie sich für den Newsletter an & erhalten Sie exclusive Angebote
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote & Gutscheine per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich
Nach oben